Sofortiger 24 h Selbstausschluss

Datenschutzhinweise

Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre. Wir setzen geeignete Verfahren und Schutzmaßnahmen für Ihre persönlichen Daten ein und behandeln Ihre persönlichen Daten in Einklang mit den anwendbaren Datenschutzregulierungen.

Diese Datenschutzhinweise bestimmen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer über die Domain „jackone.de/de“ bereitgestellten iGaming-Dienste verwalten. Sie gilt für WeGame Limited und seine in Europa registrierten Partnerunternehmen (die hauptsächlich als seine Datenverarbeiter handeln) und Masterpiece Gaming Limited, zusammenfassend als „Parteien“ bezeichnet. In diesen Datenschutzhinweisen bezieht sich „wir“, „uns“ oder „unser“ auf WeGame Limited.

1. Wer wir sind:

Bitte beachten Sie, dass WeGame Limited („WeGame“), ein maltesisches Unternehmen mit Sitz in Level G, Office (1/1016), Quantum House, 75, Abate Rigord Street, Ta' Xbiex XBX 1120, Malta, und Masterpiece Gaming Limited ("Masterpiece"), ein maltesisches Unternehmen mit Sitz in 111/2, St. Lucia Street, Valletta VLT 1183, als sogenannten gemeinsame Verantwortliche in Bezug auf bestimmte Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten handeln (siehe hierzu näher in der folgenden Klausel 2). Die Parteien haben diesbezüglich eine rechtsverbindliche Vereinbarung gemäß Art. 26 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) getroffen. Der Kern dieser Vereinbarung wird in diesen Datenschutzhinweisen wiedergegeben. Beide Gesellschaften verarbeiten Daten als gemeinsame Verantwortliche zu Zwecken wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben.

Bitte beachten Sie, dass zum Zweck der Erbringung der Dienstleistung, die hier und in den AGB beschriebene Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Parteien erforderlich ist. Masterpiece wird daher nach Erfüllung bestimmter Bedingungen die Dienstleistung allein bereitstellen. Dies bedeutet, dass Kundenverträge in das alleinige Eigentum und in die alleinige Verantwortung von Masterpiece übertragen werden und Masterpiece ab dem Übertragungsdatum ein separater unabhängiger Verantwortlicher in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten sein wird. Indem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, erkennen Sie an, dass eine solche Übernahme Ihres Vertrages erfolgt, damit Sie die vertraglich vereinbarten Dienstleistungen weiterhin erhalten können. Sie werden über eine solche Übertragung durch Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise und, falls erforderlich, auf andere gesetzlich vorgesehene Weise informiert werden.

2. Welche Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten steht unter gemeinsamer Verantwortung mit Masterpiece?

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in gemeinsamer Verantwortung mit Masterpiece umfasst die folgenden Vorgänge:

Als gemeinsam Verantwortliche verarbeiten die Parteien bestimmte personenbezogene Daten zu Marketingzwecken, d. h. um Ihnen gezielt Werbung und Informationen mit Bezug zu den Dienstleistungen und entsprechend Ihren Präferenzen zu präsentieren. Zu diesem Zweck ist Masterpiece operativ für die Verwaltung und Durchführung solcher Marketingaktivitäten verantwortlich (siehe Klausel 3 unten), hat jedoch vor der vollständigen Übernahme der oben in Klausel 1 beschriebenen Dienstleistung durch Masterpiece, keinen Zugriff auf Ihre Daten.

Zu diesen personenbezogenen Daten, die unter gemeinsamer Verantwortung der Parteien verarbeitet werden, gehören Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsort/-datum, Adresse, Telefonnummer, Daten, die durch Ihre Nutzung der Dienstleistungen generiert werden (Anmeldung, Transaktion, Spiel, Benachrichtigung), Marketingpräferenzen/Werbe-Cookie-Präferenzen, Browserverlauf) sowie Marketinginteraktionen und beobachtete Daten (Profilerstellung/Segmentierung), einschließlich der über Werbe-Cookies gesammelten Informationen, die für die genannten Marketingzwecke von Masterpiece erforderlich sind.

Bitte beachten Sie, dass alle anderen Aktivitäten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben, nicht unter der gemeinsamen Verantwortung mit Masterpiece stehen, sondern wir (WeGame) allein für diese Verarbeitung verantwortlich sind.

Im Rahmen dieser gemeinsamen Verarbeitung können Sie Ihre Rechte als Betroffener (siehe Klausel 6 unten) in Bezug auf und gegen entweder uns oder Masterpiece als gemeinsame Verantwortliche ausüben.

3. Welche Informationen erheben wir von Ihnen, zu welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage tun wir dies?

In erster Linie müssen wir Daten sammeln und verarbeiten, die Sie uns während des Registrierungsprozesses oder bei der Einzahlung von Geldern zur Verfügung gestellt haben. Dies ist notwendig, um Ihr Konto zu eröffnen/einzurichten und Ihnen die Nutzung der angeforderten Dienstleistungen zu ermöglichen. Diese Informationen werden auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (basierend auf dem Vertrag mit uns) gesammelt und verarbeitet. Die Art der Informationen, die Sie bereitstellen, ist notwendig für die Funktion der Dienstleistung, die Sie nutzen. Sie können Ihr Konto nicht registrieren, ohne die folgenden Informationen bereitzustellen:
  • Kontaktinformationen: Ihr Name, Nachname, Adresse, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postleitzahl
  • Bei Anbietern, mit denen Sie auf unserer Seite mittels IBAN oder ähnlichen elektronischen Identifizierungsmethoden einzahlen oder spielen können, ermächtigen Sie uns, Ihre persönlichen Daten über ein solches elektronisches Identifizierungssystem zu erhalten, zu erheben und zu verwenden, um Sie zu verifizieren und Ihr Konto zu eröffnen/einzurichten. Wenn dieses Verfahren verwendet wird, werden, sobald Sie erfolgreich über die Schufa verifiziert wurden, persönliche Daten, einschließlich des Namens, Nachname, Geburtsdatum, ständige Adresse, automatisch in Ihrem Kundenprofil eingegeben.

Abgesehen von den oben genannten Informationen benötigen wir von Ihnen die folgenden notwendigen Mindestangaben, um Ihr Konto zu erstellen und die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen:
  • Finanzinformationen, um Online-Zahlungen ebenfalls auf der Grundlage der Vereinbarung mit uns zu ermöglichen. Wir speichern Ihre Bankverbindung/Kreditkartendaten, wie Kreditkartennummer und Rechnungsadresse
  • Darüber hinaus sind wir aufgrund unserer Verpflichtungen gemäß der geltenden Glücksspiel- und Anti-Geldwäsche-Gesetzgebung (AML) verpflichtet, Sie um zusätzliche Dokumente zu bitten, wie z. B. Identifikationsdokumente, einschließlich Ihres Personalausweises oder eines vergleichbaren Dokuments, ein Foto von Ihnen, Kopien der eingesetzten Kreditkarte/n, Dokumente über Ihre Einkommens- und/oder Vermögensquelle, Rechnungen von Versorgungsunternehmen und andere Dokumente, die von der jeweiligen Gerichtsbarkeit sowie den durchgeführten Transaktionen abhängen. Bitte beachten Sie, dass wir gemäß unseren Vereinbarungen zur gemeinsamen Nutzung von Daten Ihre persönlichen Daten mit anderen verbundenen Unternehmen innerhalb unserer Struktur teilen, um unseren AML-Verpflichtungen nachkommen zu können.
  • Schließlich müssen wir Kunden, die sich selbst haben sperren lassen, nachverfolgen können, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf verantwortungsvolles Glücksspiel (VG) zu erfüllen. Die Art und Weise der Überprüfung von selbst ausgeschlossenen Kunden hängt von der jeweiligen Rechtslage ab. Bitte beachten Sie, dass wir zur Erfüllung unserer Verpflichtungen, die sich aus den entsprechenden Glücksspielgesetzen ergeben, Daten über selbstausgeschlossene Kunden und Kunden mit Glücksspielproblemen mit anderen verbundenen Unternehmen innerhalb unserer Struktur und lokalen Behörden austauschen und überprüfen müssen, um gegebenenfalls einen netzwerkübergreifenden Ausschluss und ähnliche Maßnahmen ergreifen zu können. Für Deutschland relevante Informationen hierzu finden Sie zusätzlich in Abschnitt 6.

Die oben genannten Punkte sind die minimal notwendigen Informationen, die wir erheben, um Sie als unseren Kunden zu registrieren und Ihr Konto einzurichten. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen den gewünschten Service nicht anbieten können, wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten.

Darüber hinaus erheben und verarbeiten wir auch Daten, die wir aufgrund Ihrer Aktivitäten während der Nutzung unserer Dienstleistungen erzeugt haben. Solche Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:
  • In erster Linie müssen wir diese Daten erheben, um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können;
  • Unser Kundendienst arbeitet rund um die Uhr, um mögliche technische oder andere Probleme bei der Nutzung unserer Dienste zu beheben. Um Ihnen bei Ihren Anfragen zu helfen, muss der Kundendienst die Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, sowie Daten über Ihre Aktivitäten verwenden, damit Sie unsere Dienstleistungen in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Unterbrechungen nutzen können. Bitte beachten Sie, dass Anrufe mit unserem Kundensupport zum Zweck möglicher Rechtsstreitigkeiten aufgezeichnet werden können;
  • Wir müssen die gesamte Kundenaktivität, das Spielverhalten, einschließlich der platzierten Wetten, analysieren, um Ihnen die angeforderte Dienstleistung gemäß der mit uns getroffenen Vereinbarung zur Verfügung stellen zu können (Daten, die für die Bereitstellung der Dienstleistung erforderlich sind). Diese Daten werden zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Wir sind verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um jede vermutete ungesetzliche oder betrügerische Aktivität im Zusammenhang mit den Diensten zu identifizieren und zu untersuchen, einschließlich möglicher Geldwäsche, der Verwendung von Erträgen aus Straftaten, Terrorismusfinanzierung und Betrug. Um unseren Verpflichtungen, die sich aus den relevanten AML- und Glücksspiellizenzbestimmungen ergeben, nachzukommen, müssen wir daher Ihre Transaktionen/Wetten/Verhaltensweisen analysieren und ein Risikoprofil erstellen. Dies beinhaltet eine Identitätsüberprüfung sowie weitere Maßnahmen je nach Gerichtsbarkeit und Sachverhalt (bei verdächtigen/riskanten Aktivitäten müssen wir zusätzliche Überprüfungsmaßnahmen anwenden);

  • Wir müssen Ihre Aktivitäten und Spielmuster analysieren, um verantwortungsvolles Glücksspiel (VG) zu gewährleisten, zu erkennen und zu verwalten und um sicherzustellen, dass Ihre Nutzung unserer Dienstleistung verantwortungsbewusst und in Übereinstimmung mit den relevanten Glücksspielbestimmungen erfolgt. In Übereinstimmung mit unseren VG-Verfahren führen wir Risikobewertungen von Spielern durch, indem wir das Verhalten, die Transaktionen, die Nutzung und andere Daten wie z.B. die Kommunikation analysieren;

  • Um unser Geschäft zu schützen, Fairness auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu gewährleisten und Betrug zu verhindern und aufzudecken, müssen wir die Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer internen Richtlinien überwachen, z. B. um Wetten, Einsätze oder Konten abzulehnen, zu beenden oder einzuschränken, unsere Risiken und Wettquoten zu verwalten usw. Um dies zu gewährleisten, müssen wir Daten über Ihre Kontoaktivität und Wetthistorie verarbeiten;

  • In einigen Fällen können wir automatisierte oder halbautomatisierte Entscheidungsprozesse verwenden, um uns bei der Ausführung bestimmter Maßnahmen zu unterstützen. Zum Beispiel werden unsere Systeme automatisch verhindern, dass Sie Gelder über die von Ihnen festgelegten Grenzen hinaus einzahlen oder dass Sie sich nicht aus Ländern registrieren können, die auf der Sanktionsliste stehen (oder mit einer IP-Adresse, die wegen Betrugs auf der schwarzen Liste steht) oder wenn Sie auf der Liste der politisch exponierten Personen (PEPs) stehen oder dass Spieler, die sich selbst gesperrt haben, auf unsere Dienste (z. B. Spiele) zugreifen können. Bitte beachten Sie, dass alle Entscheidungen, die rechtliche oder erhebliche Auswirkungen haben, nicht ohne menschliches Eingreifen getroffen werden, es sei denn, dies ist gesetzlich erlaubt oder notwendig, um mit Ihnen eine Vereinbarung zu treffen;

  • Außerdem beruhen alle oben genannten Verarbeitungsvorgänge, die eine Analyse der Wettmuster/des Verhaltens und anderer kundenbezogener Informationen beinhalten, auf Profiling. Die hier angewandten Werkzeuge und Verfahren werden durch strenge Untersuchungen gestützt und regelmäßig überprüft und fein abgestimmt, um sicherzustellen, dass sie fair, effektiv und unabhängig arbeiten. Bitte beachten Sie, dass Informationen über diese Profiling-Aktivitäten, insbesondere die Logik hinter den Profiling-Aktivitäten für diese Zwecke (basierend auf dem Antigeldwäschegesetz, Glückspielbestimmungen, zur Betrugserkennung, Risikoanalyse von riskanten Wetten) nicht offengelegt werden können, da dies den Kunden erlauben würde, die Mechanismen zu umgehen, die auf den Schutz unseres Geschäfts und die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen abzielen.

  • Wir werden auch Ihre Wettmuster und -aktivitäten analysieren, um mögliche Probleme im Zusammenhang mit Integrität, Fehlverhalten und anderen schwerwiegenden unzulässigen Verhaltensweisen bei Sportveranstaltungen, wie z.B. Spielabsprachen, auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses und/oder unserer gesetzlichen Verpflichtung zu untersuchen und zu identifizieren. Wenn wir einen Verdacht über solche Aktivitäten haben oder wir eine begründete legitimierte Anfrage zur Weitergabe von Informationen über solche Aktivitäten von einer relevanten Stelle (einschließlich Sportgremien und -verbänden) erhalten, sind wir verpflichtet, diese Informationen an die entsprechende Stelle weiterzugeben

  • Basierend auf unserem berechtigten Interesse, Umfragen und Marktforschung durchzuführen, um: Kundenerfahrungen auszuwerten und zu ermitteln, wie wir unsere Dienstleistungen und Produkte verbessern können, die Funktionalität unserer Produkte zu priorisieren und Produktdesigns zu verbessern oder um kreative Kampagnen zu bewerten, um sicherzustellen, dass die Kommunikation maßgeblich und angemessen ist. Dazu verwenden wir die Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, und auch die Daten, die wir bei Umfragen erheben. Sie können dieser Art der Verarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie uns unter dataprivacy@betssongroup.com kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass die meisten unserer Umfragen sowie unsere Marktanalysen anonym sind (d. h. sie beinhalten keine Verarbeitung personenbezogener Daten) und daher nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzhinweise fallen.

  • Wir werden Details zu den Produkten, die Sie zuvor genutzt haben, sowie Informationen über Ihre Vorlieben und die Nutzung der Dienste auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verwenden, um Ihnen Vorschläge für andere Produkte/Werbeangebote zu machen, von denen wir glauben, dass diese Sie ebenfalls interessieren (Sie können Gegenstand gezielter Werbung sein). Bitte beachten Sie, dass wir auf der Grundlage dieser Logik für bestimmte Marken verschiedene Arten der Profilerstellung verwenden können, um Ihnen die entsprechenden Informationen und Werbeangebote anzubieten. Wenn bestimmte Arten der Profilerstellung rechtliche oder ähnlich erhebliche Auswirkungen auf Sie haben könnten, werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, bevor wir solche Maßnahmen ergreifen. Bitte beachten Sie, dass Sie dieser Art der Verarbeitung jederzeit widersprechen unter dataprivacy@betssongroup.com können und wir werden das Profiling für Marketingzwecke einstellen, sofern wir es verwenden.

  • Wir erheben Daten von den Geräten, die Sie zur Nutzung unsere Produkte und Dienstleistungen verwenden, um die Bereitstellung unserer Dienstleistungen sicherzustellen und um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Dazu gehören unter anderem Ihre IP-Adresse (eine Nummer, die ein bestimmtes Gerät im Internet identifiziert und erforderlich ist, damit Ihr Gerät mit Websites kommunizieren kann), das Hardwaremodell, das Betriebssystem und die Version, die Software, die bevorzugte Sprache, Seriennummern, Informationen zur Gerätebewegung, Informationen zum Mobilfunknetz und Standortdaten.

  • Wir führen auch Serverprotokolle, die Informationen wie Ihre Anmeldungen (erste Anmeldung, letzte Anmeldung, letzte fehlgeschlagene Anmeldung), die Dauer der Anmeldungen, die App-Funktionen oder Seiten, die Sie besuchen, App-Abstürze und andere Systemaktivitäten enthalten.

  • Alle Ihre Daten können für Geschäftseinblicke- und verständnis analysiert werden, wobei in der Regel anonymisierte Daten verwendet werden, so dass Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten davon nicht betroffen sind.

  • Alle Ihre Daten werden gespeichert und können für mögliche Rechtsansprüche verwendet werden, um unser Geschäft basierend auf unserem berechtigten Interesse zu verteidigen.

Zusätzlich zu den oben genannten Angaben werden Ihre Kontaktdaten oder Ihre Kundennummer verwendet:
  • Zur Übermittlung von Angeboten und anderen Werbematerialien an Ihre registrierte E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder einen anderen direkten Kontakt auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zum Versand von Direktmarketing-Nachrichten. Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit und kostenlos Ihre Einstellungen für die Direktmarketing-Kommunikation über Ihr Konto, per E-Mail an dataprivacy@betssongroup.com oder über die Schaltfläche "Abmelden" ändern können, um keine Direktmarketing-Kommunikation mehr an Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu erhalten.
  • Um Ihnen On-Site-/In-App-Marketing-Nachrichten an Ihr Profil zu senden, basierend auf dem berechtigten Interesse der Beteiligten, Sie über wichtige Updates/Aktionen im Zusammenhang mit den Diensten zu informieren. Sie werden diese Nachrichten nur sehen können, wenn Sie sich in Ihr Konto (App) einloggen. Während statische In-Game-Werbung Teil der Dienstleistung ist (d. h. es handelt sich nicht um Direktmarketing, da die Werbung nicht auf Nutzungsverhalten basiert, sondern für alle Nutzer gleich ist), ist dynamische In-Game-Werbung auf den Nutzer zugeschnitten. Daher können Sie dieser speziellen Art der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an dataprivacy@betssongroup.com senden.
  • Um Ihnen Push-Benachrichtigungen zu senden, um Sie über wichtige Ereignisse/Aktionen im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung auf dem Laufenden zu halten, während Sie auf unseren oder anderen Websites surfen, nur mit Ihrer Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können
  • Zur Weitergabe von Service-Mitteilungen bezüglich Ihres Kontos und der Dienstleistung über verschiedene Kommunikationskanäle. Dies geschieht aufgrund unserer gesetzlichen Verpflichtungen, unserer Vereinbarung mit Ihnen und/oder in unserem berechtigten Interesse, Sie auf dem Laufenden zu halten, sowie in Ihrem berechtigten Interesse, über wichtige Aktualisierungen informiert zu werden, die sich auf die Nutzung unserer Dienste auswirken. Um Sie über diese zu informieren, verwenden wir Ihre Kontaktdaten (E-Mail, SMS oder Telefon, wo dies möglich ist) oder wir senden Ihnen diese Nachrichten an Ihr Kundenkonto. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um Marketingnachrichten handelt, sondern um Serviceinformationen, die Sie als unser Kunde kennen müssen. Bitte beachten Sie, dass Sie in den Fällen, in denen Service-Mitteilungen in unserem oder Ihrem berechtigten Interesse versendet werden, jederzeit gegen diese Art der Verarbeitung Widerspruch einlegen können.

Wenn Sie weitere Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf unsere Marketingaktivitäten (die wir gemeinsam mit Masterpiece durchführen, wie in Ziffer 2 oben erläutert) anfordern möchten, können Sie uns unter dataprivacy@betssongroup.com erreichen.

Zuletzt können wir die Daten, die wir von Ihnen erheben, mit den Daten kombinieren, die wir erstellen oder von anderen Quellen erhalten, wie zum Beispiel öffentlichen Datenbanken, Anbietern von demografischen Informationen und anderen Dritten (z. B. Datenmaklern). Dazu gehören die folgenden:
  • Für die Verarbeitungszwecke der Verhinderung oder Aufdeckung von Verbrechen, Betrug sowie verantwortungsvollem Glücksspiel, wie oben beschrieben, basierend auf unseren gesetzlichen Verpflichtungen und berechtigten Interessen, ergänzen wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, mit Informationen, die wir von Dritten erhalten oder durch Zugriff auf Drittquellen zusammenstellen, einschließlich (ohne Einschränkung) Informationen, die im Internet über oder von Ihnen veröffentlicht wurden, Informationen, die von Drittanbietern wie KYC-Agenturen (wobei KYC für „Know your Customer“ oder in Deutsch „Kenne deinen Kunden“ steht), Anbietern von Verifizierungsdiensten/Tools usw. zur Verfügung gestellt werden.

Wir sammeln auch bestimmte Informationen über unsere Kunden sowie Besuchern unserer Websites über Cookies. Wir benötigen Ihre ausdrückliche Zustimmung für alle Arten von Cookies, mit der Ausnahme von unbedingt notwendigen Cookies. Alle Informationen über Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserem Cookie-Einwilligungsbanner. Bitte beachten Sie, dass die Parteien insbesondere in Bezug auf Werbe-Cookies als Mitverantwortliche handeln, wie in der Cookie-Richtlinie näher erläutert.

4. Mit wem könnten wir Ihre Informationen teilen?

Ihre persönlichen Daten werden (zu den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecken) an jedes verbundene Unternehmen innerhalb unserer Struktur für geschäftliche und betriebliche Zwecke auf der Grundlage unserer konzerninternen Datenverarbeitungsverträge übertragen oder offengelegt.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an unsere Geschäftspartner (Empfänger) weiter, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Im Allgemeinen sind diese Partner unsere Datenverarbeiter, die nur auf unsere Anweisungen hin handeln. In einigen Fällen können sie jedoch als gemeinsame/getrennte Verantwortliche handeln (z. B bei Zahlungsanbietern oder Social-Media-Plattformen). Wir teilen Ihre Daten mit ihnen immer in Übereinstimmung mit der DSGVO und vorbehaltlich entsprechender Vereinbarungen. Unterschiedliche Empfänger, mit denen wir Daten teilen, sind:
  • Anbieter von Spielen und Software
  • Drittanbieter, die technischen Support leisten und Ihr Konto bei uns verwalten
  • Analyse- und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website unterstützen
  • Anbieter für Kommunikationszwecke wie unsere Marketingplattformen oder Anbieter von Sprachanrufen und SMS-Mobilkommunikationsdiensten
  • Partner, die Umfragen und Marktforschung in unserem Auftrag durchführen
  • Interaktive Medienplattformen (Social-Media-Plattformen und ähnliches)
  • Unternehmen, die es uns ermöglichen, interessante und relevante Werbung auf Websites und Plattformen Dritter zu platzieren, jene Sie besuchen
  • Zahlungsdienstleister und Zahlungsvermittler
  • Anbieter von Cloud-Diensten
  • Analyse-Tools
  • Anti-Betrugs-, Risiko- und Erfüllungs-Dienstleister (Verifizierungsanbieter und ähnliche)
  • Zulieferer von Informationsverifizierungsdiensten zum Zweck der Validierung der Informationen, die Sie uns im Zuge der Interaktion mit uns oder des Abschlusses eines Vertrags mit uns zur Verfügung stellen
  • dem Land Hessen (siehe hierzu näher in Abschnitt 6)
  • Professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Berater und Versicherer, die uns mit Rechts-, Beratungs- und Versicherungsdienstleistungen versorgen.
Während der Nutzung der Dienste finden Sie möglicherweise Links zu Websites/Anwendungen von Drittanbietern (zum Beispiel Tools zur Identitätsverschleierung oder Social-Media-Plattformen). Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzhinweise nicht für solche Websites/Applikationen von Dritten gelten. Um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Websites/Anwendungen von Drittanbietern zu erfahren, verweisen wir Sie darauf, deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie diese Dienste nutzen.

Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass alle unsere internen Verarbeitungsprozesse innerhalb unserer Unternehmensgruppe innerhalb des EWR durchgeführt werden. In den Fällen, in denen wir Dienstleister oder Partner haben, die in den USA oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in einem Drittland, Gebiet oder Sektor ansässig sind, das oder der nach Ansicht der Europäischen Kommission keinen angemessenen Datenschutz bietet (siehe hier die Liste der Drittländer, die nach Ansicht der Europäischen Kommission einen angemessenen Datenschutz bieten), haben wir sichergestellt, dass die Datenübertragungen angemessenen Garantien unterliegen, wie z.B. den Standardvertragsklauseln.

Bitte beachten Sie, dass die Liste der Anbieter (Empfänger) je nach Markennamen und dem Land, in dem unsere Kunden unsere Dienstleistungen nutzen, unterschiedlich sein kann. Wir können Ihnen auf Anfrage die Gruppen von Empfängern nennen, mit denen wir Daten austauschen, sowie spezifische Informationen über Datenübertragungen in Drittländer.

Wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist, können Ihre persönlichen Daten an eine zuständige Regierungs-, Regulierungs- oder Vollstreckungsbehörde zum Zweck der Verhinderung und Aufdeckung verschiedener Arten von Straftaten oder als Reaktion auf eine gerichtliche Vorladung, Anordnung oder ähnliche offizielle Anfrage weitergegeben werden. In bestimmten Fällen können relevante Gesetze uns dazu verpflichten, Ihre persönlichen Daten an Finanzinstitutionen wie Banken und Insolvenzverwaltungen weiterzugeben. Ihre persönlichen Daten können auch an eine Regulierungs- oder Sportbehörde zu Prüfung der Integrität oder der Durchsetzung der Regeln einer Sportart oder eines Spiels und/oder der Verhinderung und Aufdeckung von Straftaten weitergegeben werden, wenn der begründete Verdacht besteht, dass Sie in einen Verstoß gegen diese Regeln oder geltendem Recht verwickelt sein könnten, Kenntnis von einem Verstoß gegen diese Regeln oder geltendem Gesetz haben oder anderweitig eine Bedrohung für die Integrität der betreffenden Sportart oder des Spiels darstellen. Diese Stellen können dann Ihre persönlichen Daten verwenden, um solche Verstöße in Übereinstimmung mit ihren eigenen Verfahren zu untersuchen und entsprechend zu handeln.

Um Ihnen weiterhin die vertraglich vereinbarten Dienste gemäß unseren Geschäftsbedingungen bereitstellen zu können und soweit dies erforderlich ist, können wir einige oder alle Ihrer persönlichen Daten an alle nachfolgenden Eigentümer, Miteigentümer oder Betreiber des Dienstes (einschließlich Masterpiece) und deren Berater in Verbindung mit einer Unternehmensfusion, einer Geschäftsübertragung, einer Konsolidierung, einer Umstrukturierung, dem Verkauf im Wesentlichen aller unserer Aktien und/oder Vermögenswerte oder in Verbindung mit einem Konkursverfahren oder einer anderen Unternehmensumstrukturierung weitergeben. Alternativ dazu können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Im Falle einer Änderung unseres Unternehmens werden Sie (und/oder der nachfolgende Eigentümer, Miteigentümer oder Betreiber des Dienstes) in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht informiert.

5. Wie lange bewahren wir Ihre Informationen auf?

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die in diesen Datenschutzhinweisen dargelegten Zwecke erforderlich ist. Wenn Ihre Informationen von uns nicht mehr benötigt werden, werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten entweder sicher löschen oder anonymisieren.

Die Kriterien, nach denen wir bestimmen, was "notwendig" ist, hängen von der Art der Daten, dem Zweck der Verarbeitung, der bestehenden Rechtsgrundlage, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Zustimmung, ob es anwendbare gesetzliche Verpflichtungen oder Branchenkodizes gibt, und anderen relevanten Umständen ab.

Nach der Schließung Ihres Kontos werden wir Ihre Daten in dem Umfang aufbewahren, der erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie zum Beispiel geltende Steuer-/Ertragsgesetze, Anti-Geldwäsche- und Glücksspielgesetze und andere geltende behördliche Anforderungen sowie für den Zweck möglicher Rechtsstreitigkeiten. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund geltender Anti-Geldwäsche- und Glücksspielgesetze sowie zum Zweck möglicher Rechtsansprüche alle Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte, in diesen Gesetzen festgelegte Aufbewahrungsfristen speichern müssen. Da die Aufbewahrungsfristen gerichtsspezifisch sind, wenden Sie sich für weitere Informationen über die für Ihre Gerichtsbarkeit geltenden Aufbewahrungsfristen bitte an unser Datenschutzteam unter dataprivacy@betssongroup.com.

6. Was ist der Abgleich mit dem Sperrsystem?

Aufgrund glücksspielrechtlicher Vorgaben sind wir ab dem 1. Juli 2021 dazu verpflichtet, Ihre Daten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift), an den Betreiber des zentralen, spielformübergreifenden Sperrsystems (bis zum 31. Dezember 2022 betrieben vom Land Hessen; vertreten durch das Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 34, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt) zu übermitteln um feststellen, ob ein Eintrag zu Ihnen vorliegt. Dies gilt sowohl für den Fall, dass Sie bei uns Spielaufträge platzieren als auch für den Fall, dass Sie in Werbung eingewilligt haben. Rechtsgrundlage für die Abfrage im Rahmen von Spielaufträgen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. § 8 Abs. 3 Glücksspielstaatsvertrag 2021 sowie im Fall von Werbung für Glücksspiel ihre Einwilligung in diese Abfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i.V.m. § 5 Abs. 5 Glücksspielstaatsvertrag 2021.

7. Ihre Rechte:

Sie als betroffene Person haben bestimmte Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern. Dazu gehören die folgenden:

1. Recht, eine Bestätigung zu erhalten, dass wir Ihre Daten verarbeiten und Zugang zu diesen Daten erhalten (Recht auf Auskunft) oder eine Kopie davon zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir uns grundsätzlich das Recht vorbehalten, vorbehaltlich von Ausnahmen in den geltenden Gesetzen, Ihre Daten nicht offenzulegen:
  • Informationen, die geeignet sind, entweder eine laufende, interne Untersuchung (zum Beispiel in Bezug auf betrügerisches Verhalten, Bonusmissbrauch und so weiter) oder eine von den zuständigen Behörden durchgeführte Untersuchung, in Bezug auf andere Straftaten zu beeinträchtigen
  • Informationen zu unserer Risiko- und Gefahrenabschätzung bei Anti-Geldwäsche-Gesetzen, Anti-Terror-Gesetzen und verantwortungsbewusstem Glückspiel im Einklang mit den geltenden Gesetzen, da derartige Offenlegungen, aller Voraussicht nach, den Betrieb des Unternehmens insofern beeinflussen, als dass Kunden die Möglichkeit erhalten, bestimmte Mechanismen zu umgehen, die speziell für die Vermeidung und Identifizierung solcher Aktivitäten eingerichtet wurden
  • Informationen, die sich auf schwebende Verfahren mit der betroffenen Person beziehen, wenn eine solche Bekanntgabe zur Beilegung von Streitigkeiten/Problemen beeinträchtigen könnte
  • Informationen, die sich auf unsere internen Prozesse beziehen, einschließlich Kunden- und Risikomanagementverfahren, die streng vertraulich sind und deren Offenlegung den internen Geschäftsbetrieb stören würde
  • Informationen, die personenbezogene Daten von Dritten enthalten, da eine solche Offenlegung die Rechte und Freiheiten der betreffenden Dritten beeinträchtigen kann und
  • Informationen, die der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen

2. Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

3. Recht auf Löschung, wenn:
  • Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden
  • Die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung und Sie widerrufen Ihre Einwilligung
  • Sie widersprechen der Verarbeitung auf der Grundlage von berechtigten Interessen und es besteht kein überwiegendes Interesse an der weiteren Verarbeitung
  • Die Datenverarbeitung erfolgt zu Zwecken des Direktmarketings und Sie widersprechen einer solchen Verarbeitung
  • Die Datenverarbeitung ist unrechtmäßig oder
  • Personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen

Bitte beachten Sie, dass das Recht auf Löschung nicht absolut ist und zum Beispiel aufgrund unserer gesetzlichen Verpflichtungen, wie der Anti-Geldwäsche-Gesetze, oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen eingeschränkt sein kann (was bedeutet, dass wir dieses Recht in Bezug auf die Daten, die wir aufgrund dieser Aufbewahrungsfristen für deren Dauer aufbewahren müssen, nicht gewähren können).

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn:
  • Sie haben uns gebeten, Ihre Daten zu berichtigen und wir befinden uns in der Prüfung der Richtigkeit dieser Daten
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten war unrechtmäßig und Sie bitten um Einschränkung statt um Löschung
  • Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dienste nicht mehr benötigt, aber Sie bitten uns, sie aufzubewahren, um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen oder
  • Sie haben unserer Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen widersprochen und wir prüfen, ob unsere berechtigten Interessen die Ihren überwiegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten für die Zeit der Einschränkung gespeichert werden und nur dann verarbeitet werden, wenn Sie eingewilligt haben oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person und aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

5. Recht auf Datenübertragung, das heißt, Recht auf Übermittlung, der von Ihnen zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an einen anderen Verantwortlichen, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mit automatisierten Mitteln erfolgt.

6. Recht auf Widerspruch, wenn die Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht, Aufgaben im öffentlichen Interesse wahrgenommen werden und/oder wenn Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden, einschließlich Profiling für diese Zwecke. Letzteres ist ein absolutes Recht, während das erste Recht eine Abwägung Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten gegen unsere berechtigten Interessen erfordert.

7. Recht auf menschliches Eingreifen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung, wenn diese auf einer ausschließlich automatisierten Entscheidungsfindung - einschließlich Profiling beruht, die für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder ähnliche erhebliche Auswirkungen hat.

In den einzelnen Fällen, in denen eine gemeinsame Verarbeitung stattfindet (siehe Ziffer 2 oben), beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Rechte gegenüber beiden gemeinsam Verantwortlichen geltend machen können. Wir haben jedoch dataprivacy@betssongroup.com als zentrale Anlaufstelle eingerichtet. Wir werden jede Ihrer Anfragen zu Ihren Rechten spätestens innerhalb von 30 Tagen beantworten (diese Frist kann in Übereinstimmung mit geltendem Recht weiter verlängert werden).

Bitte beachten Sie abschließend, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes einzureichen. Außerdem können Sie eine Beschwerde bei unserer zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Büro des Informations- und Datenschutzbeauftragten in Malta einreichen.

8. So erreichen Sie uns:

Wenn eine gemeinsame Verarbeitung stattfindet (Siehe Klausel 2 oben), können Sie immer beide, für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlichen ("gemeinsame Verantwortliche") erreichen, wie am Anfang dieser Datenschutzhinweise erläutert. Im Sinne des geltenden Datenschutzrechts der Europäischen Union und aus Gründen der Effizienz haben wir jedoch die folgenden Datenschutzbeauftragten (DSB) als Hauptansprechpartner benannt:

WeGame: "ATTN: Data Protection Officer, 'Betsson Experience Centre', Ta' Xbiex Seafront, Ta' Xbiex, XBX 1027, Malta" oder unter dataprivacy@betssongroup.com.

Masterpiece: "Masterpiece Gaming Limited, ATTN: Data Protection Officer, 111/2 St. Lucia Street, Valletta, VLT1183, Malta" oder unter datensicherheit@masterpiece-gaming.com.

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen oder zu unseren Datenerfassungspraktiken haben, wenden Sie sich bitte an die oben genannten Adressen oder E-Mail und geben Sie Ihr Wohnsitzland sowie die Art Ihrer Frage an.

9. Änderungen an den Bedingungen dieser Datenschutzhinweise

Wir werden gelegentlich Änderungen und Korrekturen an diesen Datenschutzhinweisen vornehmen und Sie darüber informieren, indem die Änderungen auf dieser Webseite veröffentlicht werden und wir Ihnen eine E-Mail oder Nachricht über die Änderungen schicken. Jegliche Äderungen sind sofort wirksam.

Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2021